19. Oktober 2021

Licht an! In Deutschlands dunkelsten Ecken

Via Facebook und Instagram rufen wir Bürgerinnen & Bürger dazu auf, eigene Fotos oder Videos von den dunkelsten, vernachlässigten und unsichersten Unterführungen, Überführungen, (Fahrrad- und Fußgängerwegen) zu posten. Die initiierte Aktion soll bis zum Ende der Winterzeit gehen. Unter den Teilnehmern werden jeden Monat 2 LED-Taschenlampen verlost.

Wir wollen uns darum kümmern.

Wir sehen es als unsere Pflicht als schwäbisches Unternehmen, dass wir uns anschließend per offiziellem Schreiben an die zuständigen Stellen der Städte & Gemeinden wenden und mit Hilfe dieser „echten Bilder“ versuchen diese untragbaren Situationen vor Ort ins „freundliche Licht“ zu rücken.

Dort einsetzen, wo sicheres und umweltfreundliches Licht gefragt ist.

Unser LUX GLENDER Licht-im-Handlauf-System gibt den Städten, Gemeinden, Lichtplanern und Architekten ein ausgeklügeltes System an die Hand, das sich sehr einfach als Wegweiser, als Sicherheitsführung oder auch als Designelement perfekt genau dort einsetzen lässt, wo umweltfreundliches Licht gefragt ist.

Das geballte Wissen und das know how von Deutschlands Lichtplanern / Licht-Architekten, Lichttechnikern und Architekturbüros nutzen und einfordern.

Ludmila Keller, Leiterin Vertrieb und Marketing sieht das von unserer Seite so: Wenn ich abends nach der Arbeit nach Hause gehe, führt mein Weg unter der Unterführung Richtung Gymnasium. Beim Passieren dieser Stelle bleibt mein Herz immer stehen und ich freue mich jedes Mal, dort wieder herausgekommen zu sein. An diesem Gymnasium lernen auch meine Kinder und müssen in der dunklen Jahreszeit an diesem Ort im Dunklen vorbei, was mich sehr beunruhigt. Ich bin mir sicher, dass es in Deutschland viele Orte gibt, an denen das Herz stehen bleibt und die Eltern sich wünschen würden, diese Orte wären sichtbar.

Wir wollen letztendlich mit dieser Aktion „Licht an! In Deutschlands dunkelsten Ecken.“ allen Entscheidern in den Städten und Kommunen bewusstmachen, dass es höchste Zeit ist, sich um die Orte zu kümmern, die bisher vernachlässigt wurden, aber für die Sicherheit der Bevölkerung doch so wichtig sind. Ein Perspektivenwechsel und die Professionalität der Architekten, Lichtplaner, Landschaftsarchitekten kann ihnen dabei helfen, diese Aufgabe zu bewältigen.

Dass Licht, wenn es professionell geplant und eingesetzt ist, ein optimales Zusammenspiel von Sicherheit, Umweltweltschutz und Ästhetik sein kann, beweisen uns Architekten und Lichtdesigner an ihren herausragenden Projekten tagtäglich.

Eine bekannte Zwickmühle der Architekten ist, das hochwertige Design gegen Vandalismus zu schützen. Die LED-Handlaufbeleuchtung von LUX GLENDER ist „Vandalen Sicher“ und durch die hochwertigen LED s / Made in Europa sehr langlebig. Durch den niedrigen Energieverbrauch und eine moderne Anwendungstechnik, lässt sich sogar das Energie- und Klimaschutzkonzept umsetzen, Kosten einsparen und die Sicherheit der Bevölkerung gewährleisten.

Durchgang unter der L1192 Leinfelderstrasse/Max Lang-Strasse in 70771 Leinfelden Echterdingen.

Entscheidend mehr Sicherheit an Problempunkten.

Mit dem LED Handlauf System kann die zuständige Stelle zeitgemäß ab sofort in moderner und energieeffizienter Anmutung für die Sicherheit der Bürger:innen etwas bewegen und zusätzlich dem zunehmenden Vandalismus harte Edelstahl-Fakten entgegensetzen: Ein abgestimmtes, angepasstes und wegführendes Licht für Brückenübergänge, Bahnsteige, Fuss -und-Fahrradwege, in Unterführungen und im gesamten Öffentlichen Bereich.

Das LUX GLENDER Licht-im-Handlauf-System gibt es in drei Ausführungen: BASIC, SAFE und Speziell für Vandalismus gefährdete Orte wie Brücken, Fuß- und Radweg-Übergänge/-Unterführungen empfiehlt sich das System ULTRA SAFE. Geradezu ideal ist hier das patentierte System der ineinandergreifenden Komponente: (Abdeckung und Sicherungsprofil) Die geniale und doch simple Idee, dass man nach Fertigstellung des gesamten Licht-im-Handlauf-Systems einen quasi versigelten Verbund dieser zwei Elemente hat, verblüfft. Nach der Installation kann man sie nicht mehr ohne weiteres öffnen. Allerdings kann bei einer normalen turnusmäßigen Wartung das Sicherungsprofil an der vorgesehenen Revisionsstelle zusammengedrückt werden. Wie ein Reißverschluss öffnet sich dann die Abdeckung. Möchte man lange Distanzen beleuchten und es steht nur eine Einspeisestelle zur Verfügung, nimmt man das Trägerprofil mit und führt das Kabel im Innern weiter.

Kompetente System-Berater für Projektanfragen stehen zur Verfügung.

Die Idee war, ein in der Verarbeitung einfaches, modular zusammensetzbares Licht-im Handlauf-System zu entwickeln, welches durch das Austauschen von wenigen Systemkomponenten möglichst alle Anforderungen an eine moderne, zeitlose und ästhetische Edelstahl- Handlaufbeleuchtung abdeckt. Das System sollte gleichzeitig energieeffizient und umweltfreundlich sein und sich den örtlichen Ansprüchen und Gegebenheiten entsprechend anpassen. Wie zum Beispiel das Nachtleben bestimmter Tiere und der Insekten nicht zu beeinträchtigen, die Nähe zu Wasser, zu Wald zu berücksichtigen oder auch die salzhaltige Luft der Meeresnähe problemlos durch den Einsatz von Edelstahl zu kompensieren.

Die alternative Beleuchtungsart – Licht aus dem Handlauf ist für die meisten Architekten bereits ein effektives Beleuchtungs- und Designinstrument. Da aber das Produkt doch relativ neu ist, stehen unsere kompetente System-Berater für Projektanfragen jederzeit zur Verfügung. Wir bieten dazu eine kostenlose Beratung und Vorplanung zur Realisierung der LED-Handläufe an.

Über LUX GLENDER

Mit unseren innovativen „Licht-im-Handlauf-System“ haben wir eine nachhaltige Verbindung von Edelstahl-Handlauf und energiesparender LED-Beleuchtung entwickelt. Die adaptive Lichtlösung kombiniert die Vorteile einer guten und sicheren Ausleuchtung mit einer hohen ästhetischen Funktionalität und umweltfreundlicher, energiesparender LED-Technologie. Der LED- Handlauf lässt sich unkompliziert installieren und ist ein deutsches Qualitätsprodukt.

Aktuellste Beiträge

Wählen Sie immer den besten LED-Handlauf

Ob für öffentliche Räume, Krankenhäuser, Seniorenheime, Kindergärten oder überall dort, wo Wert ...

Der LED-Fahrradanlehnbügel

Der Austausch herkömmlicher kommunaler Lichtsysteme in zukunftssichere und energiesparende Lösung...
Ihr Kontakt für weitere Infos, Spezifikationen, ein maßgeschneidertes Angebot oder ein Muster.
0049 711 47078800
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
LUX GLENDER GmbH
Markomannenstraße 11
70771 Leinfelden-Echterdingen
  • 0049 711 47078800
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!