10. September 2021

Ein echter Hingucker

Die Brücke über dem Walkengraben mit LED-Handlauf von LUX GLENDER / Fertigstellung Herbst 2020

Als der Leiter für Stadtentwicklung, Umwelt und Finanzen der Philipp-Soldan-Stadt Frankenberg (Eder) uns zum ersten Mal im Februar 2020 kontaktierte, wollte er nur ein Muster für das massive, runde Profil Nina (Ø 60,3mm) sehen.

Ein halbes Jahr später war die neue, 30 Meter lange Brücke eine Bereicherung für die Stadt Frankenberg (Eder). Sie war eine barrierefreie und sichere - durch den LED-Handlauf ausgeleuchtete Überquerung für die Radfahrer, Fußgänger und Rollstuhlfahrer. Die Flora und Fauna der Uferzone bzw. Wasserlebens wird kaum berührt, da die Handlaufbeleuchtung so ausgerichtet ist, dass sie nur die Lauffläche ausleuchtet, ohne den Lichtsmog unkontrolliert zu verteilen.

Eine lange Lebensdauer, geringer Wartungsaufwand und Schutz vor dem Vandalismus sollte der Stadt zusätzlich Kosten bzw. die Steuern ihrer Bürger auf lange Sicht sparen.

LUX GLENDER ULTRA SAFE war nach der Definition der Anforderungen das am besten passende System

Die lineare Beleuchtung, die sich unterhalb der Augen befindet, stellt die Blendfreiheit sicher. Diese ausgeklügelte Form der Beleuchtung vermeidet jene dunkleren Bereiche, die man bei einer klassischen punktförmigen Einzelbeleuchtung durch Straßenlaternen erwarten müsste. Die blendfreie, durchgehende und homogene Lichtverteilung sorgt für mehr Sicherheit und dient gleichzeitig der Unfallprävention auf der Brücke.

Der Edelstahl-Handlauf „Nina“ von LUX GLENDER hat einen Durchmesser von 60,3mm, ist massiv und hochwertig. Darin wurden 750mm lange LED-Stableuchten vom Typ LUX GLENDER ULTRA SAFE integriert. Die LED-Leuchten in der Schutzart IP69 mit einem Stoßfestigkeitsgrad IK10 sind Vandalen sicher und extrem robust. Die LED-Lichteinsätze sind in variabler Länge erhältlich und daher für alle Einsatzzwecke anpassbar. In Frankenberg beleuchten die einfach zu wartenden LED-Stableuchten die Walkegrabenbrücke mit einer als behaglich empfundenen Lichtfarbe von 3300K.

Der Stadt Frankenberg war es wichtig, dass das Licht der Handläufe gezielt zur Lauffläche gedreht wird, um die Wasseroberfläche und die Flora und Fauna der Uferzone so wenig wie möglich durch streuende Lichteinwirkung zu stören. Der verwendete Edelstahl der Korrosionsklasse III (1.4401/07) ist gegen Meer- bzw. Salzwasser, Umwelteinflüsse und Abgase beständig. Bei geschwungenen Brücken kann der LED-Handlauf von LUX GLENDER, dem Brückenverlauf entsprechend, dreidimensional angepasst werden. Das ist die höchste Kunst am Handwerk, die Profile dreidimensional zu biegen, ohne dass die Nut zusammen fällt, und dann in die gleichmäßig gebogene Kurven die LED-Beleuchtung hinein zu passen.

Der innen liegende Kabelbaum versorgt die Leuchten mit dem Strom. Auch längere Strecken können mit nur einer Stromeinspeisung versorgt werden.


Die Lichtintensität der Beleuchtung kann jederzeit durch die Dimmbarkeit der Leuchten in Kombination mit dem entsprechenden Netzteil angepasst werden. Die Bürger der Stadt Frankenberg haben ihre neue Brücke und die besondere Beleuchtung bereits zu schätzen gelernt. Mit dem gelungenen Lichtdesign wurde die neue Brücke für viele Menschen zum neuen Wahrzeichen der Stadt.

Aktuellste Beiträge

Lorem ipsum dolor

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisici elit, sed eiusmod tempor incidunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim ve...

Ut enim ad minim vdolore magnae

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisici elit, seda. Ut enim ad minim ve...
Your contact for further information, specifications, a custom offer or a sample.
0049 711 47078800
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
LUX GLENDER GmbH
Markomannenstraße 11
70771 Leinfelden-Echterdingen
Germany
  • 0049 711 47078800
  • This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.